7.8.05

Heute war unser Strandtag! Mit dem Auto sind wir nach Oarai gefahren. Der Strand war riesengroß, am Anfang bestand er noch aus festgetrampeltem Sand doch näher am Meer war der Sand lockerer. Es dauerte ziemlich lang, bis wir uns wirklich dem Meer genähert hatten. Dort schlugen wir dann in der Menschenmenge unser Lager auf. Das Besondere an Japan: wenn man seinen Platz verlässt, kann man mit gutem Gewissen alle Wertsachen dort lassen. Keine Ahnung wieso, aber geklaut wird hier scheinbar nichts. Wär schön, wenn das bei uns auch so wäre.

Das Meer war ganz schön, aber ich habe die meiste Zeit mit lesen zugebracht.  Da wusste ich aber noch nicht, dass ich das wirklich bereuhen würde...

Zur Mittagszeit  sind wir zu einem Stand gegangen, andem man eine Kleinigkeit essen konnte. Es gab dort Würstchen, Nudeln, Kartoffeln... und Ähnliches. Und danach ging es natürlich direkt wieder in die Sonne!

 Wie der Tag ausging... sehr schmerzhaft. Man könnte denken, wir wären noch nie am Strand gewesen! Also nur Rebekka und ich... Mihos Familie war schon recht gebräunt, Rebekka und ich überhaupt nicht. Natürlich hatten wir uns vorher eingecremt... mit einer nicht sehr starken Sonnencreme und auch nicht überall (ich sage nur: Rücken) Schon vor der Abfahrt wurde es mir irgendwie unangenehm... Vor allem mein Rücken und meine Schultern wurden schon langsam rot und taten weh. Letztendlich haben Rebekka und ich so einen starken Sonnenbrand bekommen... unglaublich.

7.8.05 13:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen